Hörbücher  >  Hörspiele
Abenteuer Amerika. Aufbruch in die neue Welt (CD) von Bärmann, Christian, Hörbücher, Hörspiele, Abenteuer, Wissen

Abenteuer Amerika. Aufbruch in die neue Welt (CD)

Bärmann, Christian / Werner, Daniel , Mischke, Claudia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Headroom

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783942175425

Inhalt

Abenteuer-Feature, 75 Min.

 

6. November 1620. Nach 65 strapaziösen Tagen auf See erblicken die 102 Passagiere an Bord der "Mayflower" endlich Land. Stürmische Wochen auf dem Nordatlantik, Krankheiten, Hunger und Todesängste liegen hinter ihnen. Das Ziel der englischen Auswanderer ist zum Greifen nah: Amerika. Ihr Glaube an Gott und die Hilfe der Ureinwohner ermöglichen es ihnen, den harschen Wetterbedingungen zu trotzen - und die erste erfolgreiche Kolonie in der Neuen Welt zu gründen. Über 150 Jahre später, am 4. Juli 1776, erklären diese und andere Kolonien ihre Unabhängigkeit von ihrem Mutterland. Was hat die Pilgrims nach Amerika getrieben? Wie war das Leben in den Kolonien - und das Zusammenleben mit den Ureinwohnern? Was genau ereignete sich bei der Boston Tea Party? Und was löste schließlich den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg aus? Auf spannende und lebendige Weise erzählt dieses Hörbuch die Geschichte von der "Geburt einer Nation".

Bewertung

November 1620. Wir befinden uns auf der "Mayflower". Es stürmt, es regnet, die Leute sind seekrank. Das Schiff hatte ein Ziel: Amerika. Doch die Strapazen sind hart und zahlreich. Kinder müssen unter Deck wohnen, wo kein Licht und keine frische Luft hinkommt. Nach 65 Tagen erreicht das Schiff schließlich die amerikanische Küste, aber an einer anderen als der angepeilten Stelle. Die Küste von Virginia war ihr Ziel gewesen, doch angekommen sind sie in "New Amsterdam", das heutzutage unter dem Namen New York bekannt ist. New Amsterdam wird ihr Handelszentrum. Doch schon tauchen die ersten Probleme auf: zwischen den Engländern und den Ureinwohnern Amerikas und ebenso zwischen den englischen Kolonisten und ihrem Mutterland England (was sich bis zur Boston Tea Party steigert) ...

 

Die Sprecher Claudia Mischke, Daniel Werner, Bernt Hanhn, Jean Paul Baeck u.v.a sprechen gut verständlich. Zudem gibt es auch Professor Benjamin L. Carp (amerikanischer Historiker) als Interviewpartner, der vieles erklärt. Das Booklet bietet ebenfalls spannende Infos über die Geschichte. Der Klappentext ist dagegen sehr schlicht und knapp gehalten und bietet nur die nötigsten Hauptinformationen. Auf dem Titelbild ist ganz klar zu sehen, worum es sich bei der Geschichte dreht.

Ein Kritikpunkt: Auch wenn es eine spannende Geschichte ist, kann man der Handlung nur mit viel Mühe folgen. Es wirkt nämlich alles ein bisschen durcheinander und unübersichtlich, was vielleicht daran liegt, dass man die Fülle an Informationen und Handlungen in 75 Minuten gepresst hat. Vieles wird nur angedeutet und man muss das, was man beim Hören nicht sofort verstanden hat, im Grunde anderswo weiter recherchieren (zum Beispiel zur Boston Tea Party), um es zu begreifen. Das etwas abrupte Ende lässt vermuten, dass vielleicht eine Fortsetzung der CD geplant ist ...?

 

Alles in allem ein interessantes Hörbuch, für das man allerdings, um es gut zu verstehen, mindestens 11-12 Jahre alt sein sollte.

 

Lennart Magholder (13) :: Hörbuchredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Wissen